Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten haben sich am Sonntag auf einheitliche und noch strengere Maßnahmen geeinigt. Gut so!

Ausgangsbeschränkungen und viele andere Auflagen sind der Versuch, die Coronakrise in den Griff zu bekommen.
Wer in diesen Tagen die sozialen Medien und tagesaktuellen Nachrichten liest, sieht oder hört, der spürt ganz deutlich,
dass die Mehrheit der Menschen begriffen hat, dass das Coronavirus nicht eine harmlose Erkältung ist.

Menschen sind untereinander solidarisch, machen einander Mut durch viele Aktionen und Hilfsangebote in unseren
Dörfern, der Gemeinde und im Kreis Heinsberg. Unzählige Menschen in den verschiedensten Berufen sorgen aktuell
dafür, dass unser Gemeinwesen in diesen Tagen noch funktioniert.

Euch/Ihnen allen ein Vergelt`s Gott!
#hsbestrong

Norbert ReyansHilfsaktion der Feuerwehr Schalbruch-Havert e.V.